Zurück zur Startseite


Die Tour

Die Highlights dieser Tour beinhalten:

    • Okanagan-Tal und Lake. (siehe Karte)
    • Unterkunft in einem Kanadischen Blockhaus.
    • British Columbia (kurz BC).
    • Rocky Montains.
    • Alaska Highway.
    • Yukon, Whitehorse, Carmacks, Watson Lake.
    • Kanu/Kajak Tour auf dem Yukon River.

Wir empfehlen 21 Tage für diese Tour, die sich wie folgt zusammensetzen:

    • Drei Tage im traumhaften Okanagan-Tal mit all seinen Freizeitaktivitäten und Übernachtung in einem Kanadischen Blockhaus (siehe Unterkunft).
    • Drei Tage durch BC und die Rocky Mountains in das Yukon Territory.
    • Zehn Tage für die Kanu/Kajak Tour auf dem Yukon River.
    • Drei bis fünf Tage durch BC's Westen und/oder Aufenthalt im Blockhaus in Peachland.

Auf Wunsch können Sie jedoch gerne den Aufenthalt hier im Blockhaus verlängern oder Sie erweitern Ihren Urlaub und besichtigen Vancouver und die Hauptstadt Victoria, um nach einigen Tagen von dort den Rückflug nach Deutschland anzutreten.


Reiseroute und Ablauf:
  1. Sie kommen zu uns ins traumhafte Okanagan-Tal (siehe Karte), d.h. Sie buchen selbst den Flug von Deutschland nach Vancouver oder Calgary und die Anschlussverbindung bis nach Kelowna oder Penticton (beide hier im Tal) und wir holen Sie vom Flughafen ab.

  2. Während den ersten drei Tagen sind Sie in unseren Gästezimmern im Blockhaus untergebracht. Wir zeigen Ihnen einige Sehenswürdigkeiten hier im Okanagan-Tal. Ausserdem gehen wir mit Ihnen die Ausrüstung und Verpflegung durch. Auch eine Übungsstunde im Kajak ist möglich.

  3. Wir fahren dann vom Okanagan-Tal über Kamloops, Williamslake, 100 Mile House entlang dem 'Goldrush-Trail' bis nach Prince George und weiter in die Rocky Mountains auf dem Alaska Highway bis Whitehorse / Yukon.
    Schon auf dieser Fahrt werden Sie viele Eindrücke vom Westen Kanadas, der ursprünglichen Natur, der Tierwelt und von den historischen Stätten der ersten Pioniere gewinnen.

  4. In Whitehorse beginnt dann unser Abenteuer auf dem Yukon River, bei der wir dann für 10 Tage auch die letzten Zeichen der Zivilisation hinter uns lassen.

  5. Unsere Gruppe paddelt dann gemeinsam den Fluss hinunter, durch den Lake Laberge, von Whitehorse bis nach Carmacks (320 km).
    Der Yukon-River ist ein glasklarer, flott dahinfliessender, abwechslungsreicher Wildfluss und führt durch unberührte Natur.
    Sie müssen kein Kanuexperte sein, aber Sie sollten dem Fluss Ihre ständige Aufmerksamkeit widmen!

  6. Nach der Ankunft in Carmacks geht die Fahrt zurück nach Whitehorse,
    um auch diese bekannte Stadt im Norden kennenzulernen.

  7. Am nächsten Tag begeben wir uns wieder auf den Alaska-Highway in Richtung Süden durch den Westen von British Columbia.
    Unsere Tour endet im Okanagan-Tal wo Sie die restlichen Tage bei uns in Peachland verbringen.

Weitere Anmerkungen:
    • Persönliche Betreuung und Begleitung durch Ihre deutschsprachigen Gastgeber.
    • In der Regel übernachten wir in unseren 2-Personen-Zelten an den Flussufern oder auf der Fahrt in sog. 'provincial-parcs'.
    • Wir stellen Ihnen die komplette Ausrüstung (Kanu oder Kajak, Paddel, Schwimmweste, wasserdichte(r) Tonne/Sack), das gesamte Camping-Equipment (Zelt, ISO-Matten, Kocher und Geschirr) und die volle Verpflegung während der Tour bzw. Übernachtung und Frühstück bei uns im Blockhaus zur Verfügung.
      Sie sollten u.a. einen eigenen Schlafsack und persönliche Ausrüstung, z.B. Regenschutz und feste Schuhe etc. mitbringen.
      (Eine ausführliche Liste der persönlichen Ausrüstung wird Ihnen zugesandt).
    • Da es sich um eine Gemeinschaftstour handelt, erwarten wir von Ihnen Mithilfe beim Zeltauf- und abbau, bei der Zubereitung der Mahlzeiten, beim Aufräumen, sowie beim Tragen des Gemeinschaftsmaterials.
    • Unsere Empfehlung für die ideale Reisezeit wäre der August (+/-).

Weitere Highlights:
    • Voraussichtlich werden Sie Bären sehen, evtl. auch Elche, auf jeden Fall Weißkopfseeadler (siehe Bilder). Wir beobachteten auch schon einen Luchs, ein Vielfraß und ein Stachelschwein.
      Bringen Sie unbedingt eine Kamera mit!
    • Der Yukon-River bringt Sie auf den Weg, den die Goldsucher vor 100 Jahren (1898) gingen. Ein Teil dieser Abenteurer kam per Schiff bis Skagway und marschierte unter härtesten Bedingungen über den Chilkoot-Trail nach Whitehorse. Dort bauten sie sich Boote bzw. Flöße oder fuhren auf einem der zahlreichen Flussdampfer (Paddlewheeler) bis nach Dawson City, um dann im Klondike-River nach Gold zu schürfen. Auch der Schriftsteller Jack London (Ruf der Wildnis) suchte dort im Henderson Creek nach Gold! (siehe Karte).
    • Wir schauen uns u.a. den gestrandeten Flussdampfer EVELYN an (gebaut 1908), bestaunen die Überreste vom Flussdampfer KLONDIKE, der 1936 auf Grund lief und Sie können auf der Cassiar-Bar (Sandbank) selbst nach Gold suchen. Einige alte verlassene Indianersiedlungen liegen ebenfalls auf unserem Weg.
    • Camping, Angeln, Lagerfeuer, unbeschreibliche Stille und die Nordlichter sind weitere Erlebnisse, die lange in Erinnerung bleiben.

KOMPLETTE ABENTEUERTOUR (21 TAGE)
Gerne senden wir Ihnen ein Angebot
(Gruppe von zwei bis vier Teilnehmer)


nicht im Preis
enthalten:

    • Mahlzeiten und Getränke (Alkohol) soweit nicht erwähnt.
    • ggf. anfallende Eintrittsgelder und Gebühren.
    • Motel/Hotel bzw. Restaurantbesuche.
    • Angellizenz.

 

© 2015 AbenteuerYukon.de
Contact Us